Neues Logo und seine Bedeutung Langer Prozess Ganz so einfach war die Umsetzung natürlich nicht. Mehr als einmal musste neu angesetzt werden. Es war für unseren Grafiker eine echte Geduldsprobe. In der Geschäftsstelle sind wir immer wieder zusammengesessen und haben nach Wegen gesucht. Was wollen wir ausdrücken? Welche Form braucht es? Welches ist die geeignetste Schriftart? Gross- oder Kleinbuchstaben? Wo ist der Claim, der Slogan zu platzieren? Wieviel muss er versetzt werden? Wir haben es uns nicht einfach gemacht und liessen die Ideen und Vorlagen immer wieder von aussen überprüfen. Jetzt liegt das Ergebnis vor, und wir sind überzeugt davon. Mehr als tausend Worte Unser neues Logo kommuniziert Frische, eine Stimmung des Aufbruchs. Nach 50 Jahren ist MEOS noch nicht am Ende. Nein, gerade richtig, mitten drin im Leben. Das Kürzel MEOS und auch die Farbe blau sind von Anfang an wichtiger Bestandteil im Erscheinungsbild. Durch Wort und Farbe wird im neuen Logo Konstanz über 50 Jahre sichtbar gemacht. Die Farbe blau symbolisiert denn auch Vertrauen und Verlässlichkeit.  Es ist erstaunlich, was Farben und Formen im Stande sind zu leisten. Sie berühren unsere Sinne. Sie transportieren spielerisch sehr klare und prägnante Botschaften, allein aufgrund ihrer ureigenen Wirkung. Es heisst: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Wenn man so will, ist eine Fläche mit einer Farbe bereits ein Bild, das unzählige Assoziationen erzeugt.             Eine doppelte Lesart Einerseits liegt MEOS mit ihrem Anliegen irgendwie schräg in der Landschaft, so wie das schräge M im Logo. Dies trifft auch auf die Adressaten von MEOS zu. Sie sind anders, entsprechen nicht immer den herrschenden Vorstellungen und Normen. Sie sehen nicht gleich aus und verhalten sich auch anders. Wir selber, die MEOS Mitarbeiter und Freunde, bilden in unserem Vorhaben auch nicht gerade den Durchschnitt der Gesellschaft ab. Das sind wir uns bewusst. Andererseits ergibt das schräge M zusammen mit den anderen Buchstaben ein Ganzes. Diese so anderen Menschen, die Fremden, sie sind bei uns. Sie sind uns wichtig, sie gehören dazu und sie ergänzen uns. Das schräge M zusammen mit den anderen «gewöhnlichen» Buchstaben ist Ausdruck von Integration.           Gottes schützende Hand Die zweite über das schräge M gestellte Linie symbolisiert Gottes Schutz. MEOS steht in seinem Auftrag. Er hält seine Hand über uns. Ohne ihn gibt es uns nicht. Pietro Canonica . Zum 50-jährigen Geburtstag sollte MEOS ein neues Outfit erhalten. So jedenfalls hatte es vor vielen Monaten der Missionsrat entschieden. Es sollte zeitgemässer, frischer sein, leicht lesbar und mit hohem Wiedererkennungs- wert. Seitenanfang MEOS