«Im Dienst der Nationen» Interkulturelles Coaching Begleiten von Gemeindeleitern Interkulturelle Schulungen in Evangelisation, Leiterschaft und Flüchtlingsbetreuung Sprachen Deutsch Französisch Spanisch Pidgin Englisch Englisch Stationen im Leben (Highlights) Geboren (1962) und aufgewachsen in der Mission (Frankreich, Kamerun) Mit zwölf Jahren klares «ja» zur Nachfolge von Jesus Mitwirkung bei Teenagergruppen, Gehörlosenarbeit, Teestube, Strassenevangelisation, Anbetungsleitung … Berufsausbildung als Buchdrucker-Offsetdrucker, Abschluss 1984 Gründer und Leiter der «Gospel Press» in Bamenda, Kamerun SGM, Schule für Gemeindemitarbeit von Campus für Christus, 3 Jahre Mitbegründer einer Latino-Gemeinde im Berner Oberland Leiter einer Heilsarmee-Flüchtlingsunterkunft Jugendarbeiter beim VCD der Kirchgemeinde Gurzelen/Seftigen, 5 Jahre Selbständig-Erwerbender als Inhaber einer kleinen Siebdruckerei Geschäftsführer der Bibel-Mission Schweiz (internationales Ost-Hilfswerk), 6 Jahre Koordinator «Fahnenaufmarsch der Nationen» beim Christustag 2004 Gründer von iDN, «im Dienst der Nationen» ab 2004 Mitbegründer von SITL, Séminaire international de théologie et de leadership, Zürich 2008 Mitbegründer von ISTL-Cameroon «International School and Training Center for Leadership» in Yaoundé Kamerun (2008) Verantwortlichkeiten Koordinator des AGiK-Asyl-Netzwerks CH (Refugee Highway Partnership) www.refugeehighway.net  Mitinitiator und -Betreiber der interkulturellen Plattform der SEA auf dem Internet www.AGiK.ch Mitleiter von SITL, Séminaire international de théologie et de leadership, in Zürich, Schweiz Interkultureller Berater bei ISTL, International Seminary and Training-Center of Leadership, www.ch.istl.net Koordinator EQUIP für Fremdsprachige in der Schweiz (Zurüstung christlicher Leiter) www.iequip.ch Koordinator EE – Evangelisation Explosiv – für fremdsprachige Dienste in der Schweiz www.eeschweiz.ch Berater bei ISTL-Cameroon, Kamerun, www.istl-cam.net Vision  «Ich möchte dazu beitragen, dass Menschen – einerlei aus welcher Rasse oder Kultur sie auch kommen – zu Nachfolgern von Jesus werden. Ein Nachfolger Jesu fördert seine Mitmenschen, trägt zu ihrem geistlichen Wachstum bei, er ist Freund und Bruder, er rüstet zu, leitet an. Nach einer solchen Nachfolge strebe auch ich!» Links www.meos.ch www.agik.ch www.istl.net www.eeschweiz.ch www.iequip.ch www.refugeehighway.net Jonathan Spörri Seitenanfang MEOS